Die Vision

Finde deine Vision; finde sie direkt; gehe nicht über Los und ziehe keine 4000 Mark ein. Moment – Finde deine Vision; finde sie direkt; gehe über Los und ziehe, wenn möglich, jeden Euro dabei ein, der sich dir bietet. Besser.

Na, dann fehlt ja nicht mehr allzu viel. Mit der Vision im Gepäck wird dein Energiespeicher so schnell nicht leer werden und deine erfüllte Ausstrahlung wird dir Tür, wie Tor gleichzeitig öffnen. Leichter gesagt, als getan, denn schon mit dem ersten Punkt – dem Finden einer Vision kommen schon die ersten Schwierigkeiten auf den Visionär und die Visionette zu. So eine handfeste Vision steht eben nun einmal nicht im Supermarkt neben eingelegten Gurken und der roten Beete und kurzerhand die Vision eines anderen zu räubern, wird auch nicht den gewünschten Effekt bringen. Es muss eben deine Vision sein, sonst funktioniert der Zauberkasten rund um Selbstzufriedenheit und selbiger Verwirklichung einfach nicht. Du wirst dich wohl mit dir selbst auseinandersetzen müssen. Aber Kopf hoch; was dir jetzt vielleicht noch wie eine schwierige Aufgabe vorkommt, kann zu einem wahren Süßigkeitenladen werden, wenn du erst einmal wieder auf den Geschmack gekommen bist. Wichtigste Regel: Alles ist möglich und keine deiner Visionen sollte dir zu groß vorkommen. Weg mit der höflichen Bescheidenheit und rein in die Tiefen und Höhen deiner Phantasie.
Bist du erst einmal in voller Fahrt und malst schon innerlich kunterbunt, lauert auch leider schon die nächste Hürde: Nimm deine Vision nicht zu ernst. Sie soll dich jetzt mit Energie versorgen und ja, du sollst und wirst sie auch erfüllen und erleben, aber steinige dich nicht, solltest du irgendwann merken, dass deine alte Vision dir keinen Schub mehr gibt. Dann ist die Zeit wohl reif, dich neu auszurichten und Hunger auf neue Sachen zu entwickeln. Veranschaulicht:
Man stelle sich einen Eisbecher vor. Nicht nur irgendeinen Eisbecher, sondern einen wohl geformten, gläsernen mit Sahne haubierten Eisbecher, der, neben einer reichen Auswahl an Nuss- und Schokoladeneis zusätzlich noch mit feinsten Krokantstückchen versehen wurde. Wahrscheinlich ist im Moment niemand – mich eingeschlossen – im Besitz dieses Eisbechers oder sieht ihn wirklich vor sich stehen. Dennoch erfüllt uns – mich eingeschlossen – die Vorstellung der prall gefüllten Köstlichkeit mit Vorfreude. In kleiner Form ist das genau der Effekt, den du mit deiner Vision erreichen willst: Lust entwickeln. Faszination entwickeln. Vorfreude spüren und es letztendlich zu schaffen, dass dir beim Gedanken an dein Leben, das Wasser im Mund zusammenläuft. Doch egal, wie sehr du auf Eiscreme stehst, nach dem fünften, dem zehnten, dem zwanzigsten Nussbecher wird auch dieser Reiz verloren sein oder du wirst beim Gedanken an Krokant im Strahl brechen.

Verlier nicht deinen Antrieb, nur weil deine Vision vielleicht nicht mehr den gleichen Effekt auf dich hat wie vor einem Jahr. Es ist nicht das Ende aller Eisbecher. Nur vielleicht deine Zeit, auf Erdbeere und Banane umzusteigen.

Weitere Beiträge
von MindSource 28 September 2018
Emotionale Blockaden erfolgreich lösen

Emotionale Blockaden erfolgreich lösen

Immer wieder das Spiel mit den Mitmenschen und der Zuneigung zu ihnen. Es geht nicht…

weiterlesen
von MindSource 22 August 2018
Limitierende Blockaden erfolgreich lösen

Limitierende Blockaden erfolgreich lösen

Du bist, ich bin, wir sind – zumeist einer unserer stärksten Gegner. Spätestens mit deiner…

weiterlesen